Alopezie Haarausfall Behandlung München

Alopezie (Haarausfall) Behandlung Mann

Stoppen Sie den Haarausfall mit der Eigenbluttherapie – Alopezie Haarausfall Behandlung München

Im Laufe des Lebens sind 80% der Männer und 25% der Frauen von stellenweise oder gar ganzflächigen Haarausfall betroffen. Die Gründe hierfür können sehr unterschiedlich sein. Egal ob Ihr Haarausfall zum Beispiel erblich oder durch eine Krankheit bedingt ist, können weitere zusätzliche Einflüsse den Effekt verstärken. Dazu zählen unter anderem auch ungesunde Ernährung, Stress oder aggressive Pflegeprodukte.

Sobald die Haarwurzel mit zu wenig Blut oder Nährstoffen versorgt wird begünstigt dies auch den Haarverlust. Bei einem solchen Haarverlust sprechen wir von Alopezie. Die Behandlung von Alopezie kann Ihnen definitiv weiterhelfen.

So wird die Eigenbluttherapie bei Haarausfall angewendet

Bei der Behandlung der Alopezie mit der Eigenbluttherapie Haarausfall wird Ihr konzentriertes Blut ohne rote Blutkörperchen (Blutplasma) verwendet. Dieses Plasma ist für Sie sehr verträglich, da es sich ja um einen körpereigenen Wirkstoff handelt.

Das Blutplasma wird mit einer sehr feinen Nadel unter die Hautoberfläche injiziert, dieser Vorgang ist sehr schmerzarm. Sobald das Blutplasma injiziert ist, können die darin enthaltenen Wachstumsfaktoren die Bildung neuer Haarwurzelzellen anregen.

Diese Vorteile sprechen für die Eigenbluttherapie Haare

Die Vorteile dieser besonderen Behandlungsform sprechen im Prinzip für sich.

Die Behandlung mit der Eigenbluttherapie Haare ist nicht nur schmerzarm, sondern auch extrem verträglich. Sie werden mit Ihrem eigenen Blutplasma behandelt, damit kennt Ihr Körper den Wirkstoff praktisch schon. Wir helfen Ihrem Körper mit dieser Behandlungsform sozusagen auf die Sprünge und versorgen die Zellen genau an den Stellen, welche dringend Unterstützung zur Wachstumsförderung der Haare benötigen.

Neben der Verträglichkeit lohnt sich auch ein Blick auf die Kosten. Diese liegen im Vergleich zu einer Haartransplantation weit unten. Eine Haartransplantation kostet Sie mehrere tausend Euro, wohingegen die Eigenbluttherapie Haarausfall nur einige hundert Euro kostet.

Das müssen Sie bei der Eigenbluttherapie Haare beachten

Die Eigenbluttherapie wird seit über 100 Jahren angewendet und praktiziert. In der Vergangenheit haben verschiedene Experten immer wieder mögliche Risiken und Nebenwirkungen untersucht.

Die Behandlung ist sehr sicher. Es sind praktisch fast keine Risiken oder Nebenwirkungen bekannt oder direkt mit einer Anwendung in Verbindung zu bringen. In sehr seltenen Fällen sind kleine Blutergüsse an den behandelten Stellen oder leichte Hautreizungen sichtbar. Doch wie erwähnt ist dies äußerst selten der Fall.

Die Kosten der Eigenbluttherapie Haare im Detail

Nachdem Sie nun einige wichtige Informationen zur Eigenbluttherapie Haare gelesen haben, möchten Sie auch wissen, was diese kostet. Auf unserer Preisseite finden Sie alle relevanten Informationen.

 

Eine Eigenbluttherapie Haarausfall wird in unserer Praxis als PRP Haarwuchstherapie bezeichnet. Dabei steht PRP als Kennung für die Eigenbluttherapie Haare. Eine solche Anwendung können Sie in verschiedenen Paketen buchen. Es stehen die einfache Anwendung als auch das 3er Paket zur Option. In aller Regel werden drei Behandlungen empfohlen um optimale Ergebnisse erzielen zu können.

Gerne Beraten wir Sie über den genauen Ablauf in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis. Kommen Sie am besten noch heute vorbei, wir freuen uns auf Sie!

089 24 24 24 34
Leopoldstr. 157, 80804 München
Behandlungszimmer Beaderm Ästhetische Medizin
Frau

Kontaktformular










Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie das Herz aus.